IG Magic Wood

Ziel & Zweck der IG Magic Wood

 

  • Der Verein bezweckt den Schutz und die Erhaltung des Bouldergebietes Magic Wood im Val Ferrera.

 

  • Die IG MW fördert die Akzeptanz von Schutzmassnahmen und Sensibilisierung der Outdoor Sportler und macht diese entsprechend publik (Internet, direkt vor Ort, Klettermagazine, Flyer)

 

  • Ist Bindeglied zwischen Kletterern und der Gemeinde Ferrera und fördert den Kontakt zwischen den kantonalen Ämtern, Gemeinden, den Umweltverbänden und dem SAC. Die IG MW regelt die Zukunft des Bodhi Campings, damit nachfolgende Pächter diesen im Interesse der IG MW führen können.

 

  • Die IG MW bietet sich als Ansprechpartnerin und Vermittlerin für felspezifischen Fragen, Themen, Anlässe und Projekte in der Region Val Ferrera/Magic Wood an.

 

  • Die IG MW unterstützt gemeinsam beschlossene Schutzmassnahmen, kann aber nicht direkt für das Fehlverhalten Einzelner verantwortlich gemacht werden.

 

  • Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Downloads

Allgemein festgelegte Rahmenbedingungen müssen von allen eingehalten und respektiert werden. Die wichtigesten Anliegen sind in den nachfolgenden Goldenen Regeln aufgeführt.

Goldene Regeln & Hinweise im "Magic Wood"

  • Wildes Campen ist in der ganzen SCHWEIZ nicht gestattet! Auch das abstellen von Bussen und Campern ausserhalb des Campings wird als solche angesehen und bei der Polizei gemeldet.

 

  • Respektiert die NATUR! Die Abfalleimer und Toiletten sind für Euch bereitgestellt: Verschont bitte die Landschaft und Wildtiere von Euren EMISSIONEN & nehmt den Abfall Anderer auch aus dem Bouldergebiet.

 

  • Kein CHIPPING!

 

  • Boulder können nach den Versuchen ruhig von TICKMARKS und restlichem MAGNESIA befreit werden.

 

  • Das Entfachen von Feuer ist nur in der offiziellen Feuerstelle auf dem Camping erlaubt!

 

  • Achtung: Das eigentliche Bouldergebiet “Magic Wood” befindet sich in einer STEINSCHLAGZONE. Ausserdem kann der Wasserstand des Flusses jederzeit stark ANSCHWELLEN!

 

  • Bitte beachtet, dass Bouldern ausserhalb der BOULDERZONE gemäss Zonenplan der Gemeinde nicht gestattet ist.

 

Besten Dank für Eure Kooperation. Wir wünschen einen schönen Aufenthalt & unfallfreie Tage beim Bouldern.